TIERGESUNDHEIT – NATÜRLICH!

 

Ganzheitliche Therapien setzen an den Wurzeln, das heißt an den Ursachen einer Erkrankung an. Dabei werden Krankheitssymtome nicht durch Medikamente unterdrückt, sondern es erfolgt durch den Einsatz von Naturstoffen eine Aktivierung und Stärkung der Selbsheilungskräfte.

 

Daher wenden wir in unserer tierärztlichen Naturheilpraxis ein großes Spektrum an verschiedenen Therapieverfahren aus der integrativen und Regulationsmedizin an, um Ihrem Tier zu helfen wieder gesund zu werden und auch zu bleiben!

 

Therapieangebot

  • ausführliches Erstgespräch und eingehende Untersuchung des Patienten
  • (klassische) Homöopathie
  • Anwendung der Isopathie (Sanum-Kehlbeck), Enzym-Therapie (Horvi-Enzyme) und Organotherapie (VitOrgan und Wala)
  • Ernährungsberatung nach Swanie Simon und Dr. Jutta Ziegler
  • Untersuchung der Darmflora (Darmsanierung, Entgiftung und Ausleitung)
  • Mykotherapie & Vitalpilze
  • Therapie mit Bachblüten und Delila-Essenzen
  • Einsatz von Blutegeln
  • Akupunktur und chinesische Kräuter (TCVM – Traditionelle chinesische Veterinärmedizin)
  • Schulmedizin: Impfberatung, Entwurmungsberatung, Tierkennzeichnung und Laboruntersuchung
  • Spezialisierung auf Schilddrüsen-Erkrankung des Hundes (Auswertung von Blutwerten und Beratung)
  • Seminare und Online-Schulungen zum Thema ganzheitliche Tiergesundheit (vgl. Termine auf der Startseite)

 

JEDES TIER IST EINMALIG!

 

Welche (weiterführenden) Untersuchungen und Therapien zum Einsatz kommen, resultiert natürlich aus unserem Erstgespräch und der ausführlichen Allgemeinuntersuchung Ihres Tieres.